Im Feuerwehrdienst stellt sich oft die Aufgabe ein Seil zu befestigen, um eine Sache zu fixieren, aber auch Sachen und Personen zu sichern. Um diese Aufgaben zu Lösen werden verschiedene Knoten uns Stiche verwendet, die jeder aktive Feuerwehrmann beherrschen muss.

Mastwurf gestochen:
Mastwurf gelegt:
Der Zimmermannschlag:










Der Rettungsknoten:







Der Kreuzknoten:
Der Schotenstich (zum Verbinden zweier Seile unterschiedlicher Stärke)
Der Halbschlag:


Der Halbschlag mit Aufzugslasche

Der Pahlstich;


Der Achterknoten:




Der einfache Krawattenknoten
Der Windsorkrawattenknoten
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide