Zur Übersicht 2006

LKW-Brand auf der B20 bei Mögling am 06.Dezember.2006

 

Einsatzbericht: 
Einsatzbeginn:03:58Uhr
Einsatzdauer8,5 Stunden
Fahrzeuge:LF16
LF8
MZF
Einsatzkräfte:18 Mann
Weitere Wehren:FF Landau
THW Straubing

 

Ein in Brand geratener Auflieger eines Sattelschleppers wurde mittels Schaum durch die Wehren Pilsting und Landau gelöscht. Weiterhin erstellten wir eine Verkehrsumleitung. Zusammen mit dem herbeigerufenen THW wurde dann der LKW geborgen und die Fahrbahn gesäubert, so dass wir nach insgesamt 8,5 Stunden den Einsatz beenden konnten.
——————————————————-

LKW-BRAND AUF DER B 20. Bei Kilometer 13,0 fing in der Nacht zum Mittwoch gegen 4 Uhr vermutlich wegen eines technischen Defekts am Kühlaggregat ein Sattelzug aus dem Raum Freising plötzlich Feuer. Dem Fahrer gelang es noch, den Sattelauflieger abzuhängen und die Zugmaschine in Sicherheit zu bringen. Die Feuerwehren Pilsting, Trieching und Landau sowie das THW Straubing waren mit den Bergungsarbeiten und der Aufrechterhaltung einer großräumigen Umleitung, bis die B 20 wieder freigegeben werden konnte, bis 12 Uhr im Einsatz. Gesamtschaden rund 60 000 Euro.

(Quelle: Landauer Zeitung vom 07.Dezember.2006)

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide