Zur Übersicht 2008

Verkehrsunfall auf der BAB 92 am 03.Februar.2008

 

Einsatzbericht: 
Einsatzbeginn:18:35 Uhr
Einsatzdauer1 Stunde
Fahrzeuge:LF16
LF8
MZF
Einsatzkräfte:16 Mann
Weitere Wehren:FF Landau
FF Mamming
FF Dingolfing

 

VW-Bus rast in wendendes Auto

Ab 18.33 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale mehrere Anrufe über einen schweren Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen . Pilsting/Großköllnbach und Dingolfing/Ost in Fahrtrichtung München ein. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein 40jähriger PKW-Fahrer aus dem Landkreis Dingolfing-Landau offensichtlich bei Kilometer 98,370 wenden wollte. Er war dazu vom Standstreifen aus eingebogen und befand sich mit seinem Fahrzeug quer auf der rechten Fahrspur, als dieses von einem VW-Bus, der von einem 53jährigen Landshuter gesteuert wurde, vorne links erfasst wurde. Beide Fahrzeuge kamen nach dem Anstoß auf dem Standstreifen zum Stehen. Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall eingeklemmt und schwer verletzt. Der Fahrer des VW-Busses und seine 49jährige Ehefrau wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 22.000 Euro. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass der Unfallverursacher bereits gegen 18.15 Uhr im Stadtgebiet Landau gegen eine Betonmauer gefahren war, wobei jedoch nach derzeitiger Kenntnis kein Fremdschaden entstand. Nach diesem Unfall war er weitergefahren.

(Quelle: Isar-Wochenblatt vom 06.Feb.2008)

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide