Zur Übersicht 2008

Brand einer Lagerhalle am 10.Oktober 2008

 

Einsatzbericht: 
Einsatzbeginn:05:30 Uhr
Einsatzdauer2 Stunden
Fahrzeuge:LF16
LF8
MZF
Einsatzkräfte:22 Mann
Weitere Wehren:FF Landau
Sonstige Kräfte:Polizei
Rettungsdienst
Gemeindebauhof

 

Brand in Pilsting – Kfz-Lagerhalle durch Brand schwer beschädigt

Am Freitag, 10. Oktober gegen 5.30 Uhr wurde am Landauer Weg 101 an einem Daimler Chrysler Unfallfahrzeug ein Brand bemerkt. Obwohl sofort durch den Eigentümer und einen Nachbarn Löschversuche unternommen wurden, war es nicht zu verhindern, dass weitere Fahrzeuge und die Unterstellhalle stark in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Durch den Brand entstand ein Schaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Den Brand löschte schließlich die Freiwillige Feuerwehr.
In der offenen Lagerhalle in den Ausmaßen von ca. zehn mal zwölf Meter waren insgesamt fünf Schrottfahrzeuge untergestellt. Ein Defekt an den Fahrzeugen mit selbstständiger Entzündung scheidet aus, nachdem die Batterien ausgebaut waren. Es besteht der Verdacht, dass der Brand vorsätzlich gelegt worden ist.
In der Nähe der Brandstelle wurde ein Mann beobachtet, der ca. 40 bis 50 Jahre alt, 1,65 Meter groß und untersetzt war. Der Mann war bekleidet mit einem weiß-schwarz-karierten Holzfällerhemd, Jeans und einer Strickmütze.
Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0871 / 9252-0 an die Kriminalpolizeiinspektion Landshut.

(Quelle: Landauer Zeitumg vom 12.10.2008)

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide