Zur Übersicht 2008

Brand von Strohballen am 28.Dezember 2008

 

Einsatzbericht: 
Einsatzbeginn:19:56 Uhr
Einsatzdauer1,5 Stunden
Fahrzeuge:LF16
MZF
Einsatzkräfte:21 Mann
Weitere Wehren:FF Trieching
Sonstige Kräfte:Polizei
Rettungsdienst

 

Am Sonntag Abend brannten zwischen Pilsting und Waibling drei Rundstrohballen, in einer Reihe von Strohballen, welche am Rand eines Feldes gelagert waren. Die noch nicht in Mitleidenschaft gezogenen Ballen wurden weggerollt. Die brennenden Ballen kontrolliert abgebrannt.

POLIZEIBERICHT:
Strohballen angezündet. Unbekannte Täter haben am Sonntagabend an der Kreisstraße DGF6 bei Wirnsing (Pilsting) zwei auf einem abgeernteten Feld gelagerte Rundstrohballen in Brand gesetzt. Das Feuer wurde gegen 19.45 Uhr bemerkt. Beim Eintreffen der alarmierten Pilstinger Feuerwehr brannten die Ballen bereits lichterloh, so dass durch die Einsatzkräfte nur mehr ein kontrolliertes Abbrennen gewährleistet wurde. Der Sachschaden wurde auf etwa 30 Euro geschätzt.

(Quelle Landauer Zeitung vom 30.Dezember.2008)

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide