Zur Übersicht 2009

Verkehrsunfall in Pilsting am 25.Juli 2009

 

Einsatzbericht: 
Einsatzbeginn:22:03Uhr
Einsatzdauer1,5 Stunden
Fahrzeuge:LF16
LF8
MZF
Einsatzkräfte:23 Mann
Weitere Wehren:
Sonstige Kräfte:Polizei
Rettungsdienst

 

VERKEHRSUNMLL AN DER AUWÄRTER-KREUZUNG. Am Freitag um 22 Uhr kam es auf der Auwärter – Kreuzung zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Straubing-Bogen hatte offenbar die Vorfahrt missachtet. Er fuhr auf der Harburger Straße und wollte die Staatsstraße in Richtung Gottlob-Auwärter-Straße überqueren. An der Kreuzung hatte ein Pkw-Fahrer angehalten, um den bevorrechtigten Verkehr durchfahren zu lassen. Ohne anzuhalten und ungebremst fuhr der Straubinger an dem wartenden Fahrzeug vorbei und in die Kreuzung ein, hier kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Pkw einer 19-jährigen Frau aus Pilsting, die aus Richtung Dingolfing kam. Die Frau und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus Landau gebracht. Schlimmer erwischte es den Verursacher, er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die FFW Pilsting mit dem Rettungsspreizer geborgen werden. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde er in ein Straubinger Kranken haus eingeliefert. Da nicht auszuschließen war, dass er unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Zudem wurde festgestellt, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Die beteiligten Personen waren vorschriftsmäßig angegurtet. Der Gesamtschaden beträgt 10000 Euro. Wertvolle Dienste leistete die FFW Pilsting durch die Ausleuchtung der Unfallstelle und Fahrbahnreinigung.

(Quelle: Landauer Zeitung vom 27.07.2009)

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide