Zur Übersicht 2004

Gasaustritt bei der Fa. NEOPLAN am 17.Juni.2004

 

Einsatzbericht: 
Einsatzbeginn:15:25 Uhr
Einsatzende:16:25 Uhr
Fahrzeuge:LF16
LF8
MZF
Einsatzkräfte:15 Mann
Weitere Wehren:FF Landau

 

GLIMPFLICH ABGEGANGEN ist der Vorfall, bei dem am gestrigen Donnerstag gegen 15.30 Uhr auf dem Betriebsgelände der Busfirma Neoplan eine Erdgasleitung aufgerissen wurde. Bei Erdarbeiten unweit der alten Pforte wurde die Leitung versehentlich von einem Bagger beschädigt. Der Baggerführer bemerkte das sofort, so dass umgehend die Pilstinger Feuerwehr alarmiert wurde. Es wurde für eine weiträumige Absperrung der Schadensstelle gesorgt, um eine mögliche Explosion zu verhindern. Von bald darauf eintreffenden Fachkräften der Erdgas Südbayern wurde das Leck in kurzer Zeit abgedichtet. Auch die Landauer Feuerwehr kam zur Schadensstelle.

Quelle: Landauer Zeitung vom 18.06.2004

Fotos: Brunner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide