Zur Übersicht 2003

PKW-Brand auf der BAB92 am 23.September.2003

 

Einsatzbericht: 
Einsatzbeginn:19:45 Uhr
Einsatzende:21:45 Uhr
Fahrzeuge:LF16
LF8
MZF
Einsatzkräfte:18 Mann
Weitere Wehren:FF Wallersdorf

 

KARAMBOLAGE AUF A 92: Am Dienstag gegen 19.40 Uhr scherte eine 38jährige Pkw-Fahrerin auf der A 92 in Fahrtrichtung München auf Höhe Pilsting zum Überholen auf die linke Fahrspur aus. Sie hatte den rückwärtigen Verkehr dabei nicht in ausreichendem Maß beobachtet und übersah einen sich nähernden Pkw. Es kam zu einem Auffahrunfall, bei dem die Passat-Fahrerin frontal in die Mittelleitplanke kam und anschließend leicht schräg stehend auf dem rechten Fahrstreifen landete. Der nachfolgende Pkw streifte ebenfalls die Mittelleitplanke und blieb nach kurzer Fahrtstrecke dort stehen. Glücklicher weise wurde niemand verletzt und lediglich hoher Sachschaden verursacht. Aufgrund dieses Unfalls kam es zu einem Stau auf der Autobahn. Um 19.42 Uhr übersah ein 58jähriger Opel-Fahrer das Hindernis und fuhr auf einen Audi A 4 Avant auf. Der Audi-Fahrer hatte seine Geschwindigkeit bereits bis auf Schrittgeschwindigkeit reduziert. Der Auffahrer kam quer auf der rechten Fahrspur zum Stehen. Unmittelbar nach dem Zusammenstoß fing der Pkw vom Motorraum her zu brennen an. Die FFW Pilsting und Wallersdorf mussten den Pkw-Brand löschen. Beide Fahrer erlitten bei dem Aufprall leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro.

(Quelle für Text und Bilder: Landauer Zeitung Fotos: Hofner)  

 

 

 

 

 

 

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide