Zur Übersicht 2001

Verkehrsunfall auf B20 am 09.Dezember.2001

 

Einsatzbericht: 
Einsatzdauer:1,5 Stunden
Fahrzeuge:LF16
LF8
MZF
Einsatzkräfte:18 Mann
Weitere Wehren:---

 

VERKEHRSUNFALL AUF DER B20: Dank angelegter Sicherheitsgurte wurden bei einem Verkehrsunfall auf der B 2 0 am Beginn des so genannten „Triechinger Berges“ am Sonntag gegen 16.30 Uhr drei Personen nur leicht verletzt, der Sachschaden beträgt allerdings etwa 60 000 Mark. Der Fahrer eines Ford Mondeo kam nach rechts aufs Bankett und schleuderte beim Gegenlenken, in einen entgegenkommenden Audi. Da Öl ausgelaufen war, wurde die Feuerwehr alarmiert und der Stramot verständigt. Wegen dieses Verkehrsunfalls kam es auf der Gegenfahrbahn zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem allerdings nur Sachschaden entstand.

Quelle (Text und Bild): Landauer Zeitung

 

 

 

 

 

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide