Zur Übersicht 1998

Pkw-Überschlag auf dem Weg zum Stausee am  05.Juni.1998

 

Einsatzbericht: 
Einsatzdauer:1 Stunde
Fahrzeuge:LF16
LF8
MZF
Einsatzkräfte:19 Mann
Weitere Wehren:---

 

Dank Sicherheitsgurt nur leichte Verletzungen

DEM SICHERHEITSGURT war es zu verdanken, daß eine Frau aus der Gemeinde Landau nur leicht verletzt wurde, die mit ihrem Peugeot am Freitag gegen 9.45 Uhr in der Stauseestraße in Harburg einem Hasen ausweichen wollte. Sie übersteuerte dadurch ihren Pkw, der schleuderte und auf dem Dach liegenblieb. Überhaupt nicht verletzt wurden die beiden Mädchen im Alter von zweieinhalb und neun Jahren, die in ihren Kindersitzen auf dem Rücksitz, wie es vorgeschrieben ist, angegurtet waren. An dem Auto entstand ein Schaden von etwa 10000 Mark. Die Feuerwehr war mit dem Rettungsspreitzer an der Unfallstelle und half beim Bergen der Personen.

Quelle: Landauer Zeitung

 

 

 

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide