Zur Übersicht 1998

Brand im Industriegebiet bei Übrück am  25.Mai.1998

 

Einsatzbericht: 
Einsatzdauer:2 Stunden
Fahrzeuge:LF16
LF8
MZF
Einsatzkräfte:24 Mann
Weitere Wehren:FF Landau

 

Säcke mit Kunststoffgranulat

Polizei bittet auch wegen ungeklärter ähnlicher Fälle um Hinweise

Pilsting. Ein Schaden von 10 000 Mark entstand bei einem Brand von zwölf mit Kunststoffgranulat gefüllten Säcken. Das Material war im Freien auf dem Betriebsgelände der Abfallverwertungsgesellschaft im Industriegebiet Ost in Pilsting abgestellt. Das Firmengelände ist mit einem Zaun umgeben. Am Sonntag kurz vor Mitternacht setzte ein bisher Unbekannter die Säcke in Brand. Obwohl die verständigten Freiwilligen Feuerwehren Landau und Pilsting das Feuer sehr rasch unter Kontrolle hatten, entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10 000 Mark. Bei dieser Brandstiftung dürfte ein Zusammenhang mit zwei ähnlich gelagerten Vorfällen bestehen. Am 5. November 1997 und am 7. Januar dieses Jahres wurden auf dem Betriebsgelände der Abfallverwertungsgesellschaft jeweils Kunststoffgranulatsäcke in Brand gesetzt. Hierbei war ein Schaden in Höhe von 9 000 Mark bzw. 2 000 Mark entstanden. Hinweise an die Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder an die Polizeiinspektion Landau, Tel. 09951/98340.

Quelle: Landauer Zeitung

 

 

 

 

 

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide